Background Image
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Freie Psychotherapieplätze in dieser Praxis

Meine Mitarbeiterin Dipl.-Psych. Lydia Putzke wird für ganz bestimmte Personen ab April 2021 weitere Psychotherapieplätze zur Verfügung haben, weil sie ihr Kontingent aufstocken wird.

Der Grund für die Auswahl an Krankenkassen liegt daran, dass meine Praxis von Seiten der Kassenärztlichen Vereinigung ein festes Budget hat. Dieses reicht aber nicht aus, um zwei Therapeutinnen ausreichend zu beschäftigen.

Daher können wir derzeit nur Patienten von bestimmten Krankenkassen aufnehmen, die außerhalb dieses Budgets zugelassen sind. 

Zudem legen wir u.a. aus coronaspezifischen Gründen auch weitere Bedingungen für eine Psychotherapie bei uns fest:

Folgende Bedingungen müssen Sie erfüllen.

1. Sie müssen bei einer der aufgeführten Krankenkassen versichert sein

2. Weitere Bedingungen

  • Frau Putzke arbeitet verhaltenstherapeutisch.
  • Sie müssen bereit und in der Lage sein, per Video die Therapie durchzuführen (zu Beginn in Präsens, später ggf. per Videosprechstunde)
  • Patienten mit einer Angststörung, Schlafstörung, Depression oder einem Tinnitus sollten (müssen aber nicht) offen dafür sein, mit einer medizinisch verordneten App neben der Therapie zu arbeiten. Diese verbessert den Erfolg ggf. deutlich. 

Falls Sie diese Bedingungen erfüllen, dann schreiben Sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreiben Sie uns bitte eine Mail mit folgenden Informationen: (einfach diese Punkte kopieren und in der Mail ausführen)

  • Vor- und Nachname
  • Alter
  • Telefon
  • E-Mail
  • Krankenkasse
  • Hausärztevertrag vorhanden (bei AOK und Bosch)?
  • Diagnose / Grund der Therapieanfrage
  • Wann war Ihre letzte Psychotherapie zu Ende?
  • Sind Sie bereit, Videosprechstunden und therapeutische Apps zu verwenden?
  • Zeitfenster, zu denen Sie grundsätzlich Zeit hätten (auch außerhalb der Krankschreibung)